Eine Einrichtung
in Trägerschaft der
Salesianer Don Boscos

Beikoch Sascha Mones

Veröffentlicht am: 20. Januar 2021

„Damit das Leben junger Menschen gelingt!“

 

„Jungen Menschen eine Chance geben“, das ist auch das Motto von Don Bosco Jünkerath als Salesianische Einrichtung.

Nach dreieinhalbjähriger Ausbildungszeit zum Beikoch, hat der Sascha Mones (19) sein Ziel erreicht.

Don Bosco Jünkerath ist bemüht, in den unterschiedlichen Einrichtungsbereichen jungen Menschen eine Chance für die Zukunft zu eröffnen.

So war es keine Frage, für Sascha eine Ausbildungsstelle in unserer Küche bereitzustellen. Unsere Chefköchin Fr. Doppelfeld hat sich intensiv um den jungen Mann gekümmert, so dass sie oft bis ins Äußerste gefordert war. Umso glücklicher war sie, dass das gesteckte Ziel erreicht werden konnte und es sich gelohnt hat, für ihn einzustehen, so die Chefköchin.

Wir gratulieren unserem ehem. Auszubildenden recht herzlich zu seinem Erfolg.

Die Finanzierung der Ausbildungsstelle hat in den einzelnen Lehrjahren eine Don Bosco Stiftung, der Förderverein Don Bosco Jünkerath und die Einrichtung Jünkerath mit Hilfe von Spendengeldern unterstützt.

Wollen wir hoffen, dass Sascha nun mit diesem „Rüstzeug“ und all dem Gelernten einen gelingenden Weg ins Leben findet.

Als Zeichen der Anerkennung wurden dem frischgebackenen Beikoch durch Direktor P. Wendel ein Don Bosco Wein und ein Don Bosco Buch überreicht und ebenso - auf Wunsch von Sascha - fünf Rosen für seine frisch verlobte Lea überreicht.