Eine Einrichtung
in Trägerschaft der
Salesianer Don Boscos

Aktuelle Informationen und Nachrichten

Taizé-Treffen und Aufräumarbeiten in betroffenen Flutgebieten

Veröffentlicht am: 28. September 2021
Jünkerath – Vom 22.-27.August 2021 haben sich elf junge Menschen aus ganz Deutschland in Jünkerath getroffen, um gemeinsam eine Woche im Stile Taizés zu verbringen. Neben den taizétypischen Gebeten und Mahlzeiten gab es – da Jünkerath in der von Flut 2021 betroffenen Region liegt – einen großen zweitägigen Arbeitseinsatz.
Mehr

Nach der Flut: Jugendliche helfen bei Aufräumarbeiten

Veröffentlicht am: 19. August 2021
Jünkerath - Die Flutkatastrophe hat in Jünkerath großen Schaden angerichtet. Aufgrund seiner Lage blieb Don Bosco Jünkerath von den Wassermassen verschont. Einige Jugendliche der Einrichtung zögerten dennoch nicht, die Betroffenen im Ort unmittelbar bei den Aufräumarbeiten zu unterstützen. So auch der 16-jährige Dominik, der seit September 2019 in der WG Jünkerath lebt. In einem Brief hält er seine Eindrücke fest.
Mehr

Flutkatastrophe: Wohngruppe wegen Wassermassen geräumt

Veröffentlicht am: 19. Juli 2021
Trier/Helenenberg/Jünkerath, 19.07.2021 - Die Lage in den von Überflutungen und verheerenden Regenfällen heimgesuchten Gebieten in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz ist nach wie vor dramatisch. Am Wochenende stieg die Zahl der Todesopfer auf mehr als 150 an. Zahlreiche Menschen werden weiterhin vermisst. Die Sachschäden sind enorm. Viele Menschen mussten ihre Häuser vorerst verlassen und die Nacht im Freien verbringen. Auch Einrichtungen der Salesianer Don Boscos sowie ihre...
Mehr

Umbau für einen gastfreundlichen Empfang

Veröffentlicht am: 14. Mai 2021
Im Haupthaus in Jünkerath laufen Moderniesierungsarbeiten. Hauptziel ist eine Neusgestaltung des Eingangsbereichs. Unsere Bildergalerie zeigt den Fortgang der Arbeiten und, wie es künftig aussehen könnte.
Mehr

Don Bosco auf dem Jugendhilfetag: "Begleitetes Scheitern muss möglich sein"

Veröffentlicht am: 18. Mai 2021
München – Die Salesianer Don Boscos in Deutschland haben am Dienstag, 18. Mai 2021 anlässlich der Eröffnung des 17. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetages, des nach Veranstalterangaben „größten Jugendhilfegipfels Europas“, auf die prekäre Lage und die wachsende Not junger Menschen am Rande unserer Gesellschaft aufmerksam gemacht.
Mehr

Niedrigseilgarten in Jünkerath eröffnet

Veröffentlicht am: 11. Mai 2021
Im Außenareal des Dominikus-Savio-Hauses in Jünkerath lockt ein neuer Niedrigseilgarten Kletter-Künstlerinnen und Balancier-Meister. Die Jugendlichen aus den Wohngruppen und die Kinder aus der Umgebung haben die Herausforderungen des Parcours bereits angenommen.
Mehr

Bonn und Jünkerath beschließen Projekt "Bildung West"

Veröffentlicht am: 06. Mai 2021
Zur Sondierung und Konkretisierung einer Zusammenarbeit des Bildungsteams von Don Bosco Mission Bonn und der Jugendbildungsstätte Don Bosco Jünkerath fand jüngst ein Treffen in Jünkerath statt. Das gemeinsame Projekt "Bildung West" wurde auf den Weg gebracht.
Mehr

Beikoch Sascha Mones

Veröffentlicht am: 20. Januar 2021
Nach dreieinhalbjähriger Ausbildungszeit zum Beikoch, hat der Sascha Mones (19) sein Ziel erreicht. Sascha absolvierte seine Ausbildung in unserer Küche bei Don Bosco Jünerkath. Unsere Chefköchin Fr. Doppelfeld hat sich intensiv um den jungen Mann gekümmert. Umso glücklicher war sie, dass das gesteckte Ziel erreicht werden konnte.
Mehr

Weihnachtsbrief 2020

Veröffentlicht am: 23. Dezember 2020
So beginnt ein bekanntes Weihnachtslied. Rückblickend war für uns alle das Jahr 2020 kein einfaches. Aber eines ist geblieben: Wir dürfen uns auch heuer trotzdem wieder freuen, dass uns der Retter geboren ist. Ja, dieses Ereignis lässt uns in diesem Jahr vielleicht noch intensiver die innere Freude erleben, auf das was kommt.
Mehr

„Betriebsausflug“ Jünkerath mal anders!

Veröffentlicht am: 07. September 2020
In Zeiten von Corona muss man vieles beachten, wenn man mit mehr als 30 Personen einen Betriebsausflug machen will. Es geht dabei um Fragen des Abstands, der Hygiene, Alltagsmasken und vieles mehr. Fast wäre der Betriebsausflug ins Wasser gefallen, da man mit so vielen Personen nur schwer einen Ausflug machen kann.
Mehr