Stern

Salesianer Don Boscos

Don Bosco

Johannes Bosco (1815-1888), kurz Don Bosco, war ein italienischer Pädagoge und Jugendseelsorger. 1841 begann er als junger Priester mit den Straßenkindern von Turin zu arbeiten. 1859 gründete er mit einigen Jugendlichen die "Gesellschaft des heiligen Franz von Sales", heute einfach Salesianer Don Boscos genannt. Mit ihrer Hilfe verbreiteten sich von Turin ausgehend seine Ideen und sein Werk über die ganze Welt.

Don Bosco wurde 1929 selig- und 1934 heiliggesprochen. Mit rund 15.500 Salesianern ist die zweitgrößte männliche Ordensgemeinschaft der römisch-katholischen Kirche heute auf allen Erdteilen, in insgesamt 132 Nationen verbreitet.

Zur Biographie Don Boscos

 

Salesianer Don Boscos in Deutschland

Viele Informationen zu den heutigen Aktivitäten der Salesianer in Deutschland finden Sie auf der Homepage der Salesianer Don Boscos in Deutschland. Dort finden sie auch das Don Bosco Magazin.

Haupttätigkeitsfelder der Ordensgemeinschaft sind die Jugendseelsorge und die Jugendarbeit, insbesondere auch die Jugendsozialarbeit und Heimerziehung. Die Salesianer sind darüber hinaus in der Berufsbildung und der Jugendbildung aktiv. Sie unterhalten desweiteren ein Gymnasium in Essen-Borbeck. Mit der Don Bosco Medien GmbH engagieren sie sich auf dem Gebiet der Sozialen Kommunikation, mit Missionsprokuren in Bonn und Beromünster für die Mission und Entwicklung in anderen Ländern.

Derzeitiger Provinzial der Deutschen Provinz ist Pater Josef Grünner. Er wird am 15. August 2017 von Pater Reinhard Gesing abgelöst.

 

Die Salesianer Don Boscos weltweit

Die internationale Homepage mit dem Bolletino Salesiano und die Salesianische Nachrichtenagentur ANS bieten ihnen in Italienisch, Englisch, Spanisch, Französisch, Portugiesisch und Polnisch vielfältige Informationen.

Die deutsche und österreichische Provinz haben ein Logo entwickelt, dass mittlerweile von vielen anderen Provinzen übernommen worden ist und zugleich in das Logo des Generalates eingegangen ist, wo es eine Einheit mit dem brasilianischen Logo bildet.

Einrichtung der Salesianer Don Boscos
Salesianer Don Boscos

Das Dominikus-Savio-Haus in Jünkerath ist eine Einrichtung der Deutschen Provinz der Salesianer Don Boscos. Weitere Informationen erhalten Sie unter: donbosco.de

Kontakt und Anfahrt
Jünkerath Frontansicht

Don Bosco Jünkerath
Dominikus-Savio-Haus
Don-Bosco-Str. 1
54584 Jünkerath
Tel. 06597/9293-0
Fax 06597/9293-140
E-Mail: juenkerath@donbosco.de

Anfahrt

So können Sie helfen
Kinderhände

Junge Menschen brauchen eine Chance auf Zukunft! In unserer Einrichtungen möchten wir jungen Menschen eine gute Zukunft ermöglichen. Dabei sind wir auch auf Ihre Unterstützung angewiesen. Wir möchten Sie einladen, für unsere Anliegen einzustehen. Weitere Informationen finden Sie hier:

Zum Bereich Helfen

Don Bosco Magazin
Titel 517

Die Ordenszeitschrift wird von den Salesianern Don Boscos zusammen mit den Don Bosco Schwestern in Deutschland herausgegeben. Das Don Bosco Magazin erscheint alle 2 Monate. Das Magazin versteht sich als Familienmagazin und engagiert sich für die Anliegen von Kindern, Jugendlichen und Familien.

Hier bestellen

Freiwilligendienste mit Don Bosco
Don Bosco Volunteers Website 2017

Du interessierst dich für einen Freiwilligendienst bei den Salesianern Don Boscos in Deutschland oder im Ausland? Hier findest du alle wichtigen Infos, Bewerbungsmaterialien, Termine und vieles mehr.

Weitere Informationen